Psoriasis

Psoriasis (Schuppenflechte) ist eine der am häufigsten auftretenden chronisch-entzündlichen Hauterkrankungen. Sie zeigt sich durch stark schuppende Hautstellen und ist nicht ansteckend. Die auslösenden Ursachen sind bisher nur teilweise bekannt, so geht man von einer genetischen Veranlagung aus, zu der weitere Faktoren hinzukommen müssen, damit die Erkrankung zum Ausbruch kommt. Die Krankheitshäufigkeit liegt in Westeuropa bei etwa 2 bis 3 Prozent der Bevölkerung. In Deutschland leiden zirka zwei Millionen Menschen unter der Krankheit 1. Die Psoriasis kann auch andere Organe als die Haut betreffen (Gelenke, Bänder, Weichteile, Augen und Herz-/Kreislaufsystem). Daher wird sie auch als Systemerkrankung betrachtet. In der Regel muss die Psoriasis lebenslang behandelt werden.

Biogen bietet eine bewährte Therapie an, die seit 1994 zur Behandlung der schweren Psoriasis vulgaris und seit 2008 auch zur Behandlung der mittelschweren Psoriasis in Deutschland zugelassen ist. Außerdem vermarktet Biogen in Deutschland drei Anti-TNF-Alpha-Biosimilars, die ebenfalls zur Behandlung der Psoriasis zugelassen sind.

Unsere Wirkstoffe:

  • Fumarsäureester
  • Anti-TNF-Alpha-Antikörper

Informationen für medizinische Fachkreise zu unserem Psoriasis-Medikament auf Basis der Fumarsäureester finden Sie hier. Informationen zu unseren Anti-TNF-Alpha-Biosimilars finden Sie hier.

 

Unterstützung bei Psoriasis

Für alle Fragen zum Thema Schuppenflechte steht Patienten und deren Angehörigen eine kostenlose Service-Hotline unter 0800 36 36 400 zur Verfügung.

 
1) Deutscher Psoriasis Bund e. V., http://www.psoriasis-bund.de/wissen/psoriasis/, aufgerufen am 31.08.2018