Stadium 2

Zurück

 

 

Alzheimer-Patientinnen oder -Patienten, die in diesem frühen Stadium sind, weisen nachweislich Gehirnveränderungen und erste Symptome auf. Erste kognitive Veränderung werden deutlich: Es kommt zum Verlust des Kurzzeitgedächtnisses und Problemen bei der Wortfindung. Auch der Überblick über Tag oder Datum kann gestört sein.12 Freunden und Familie fallen diese Veränderungen zwar bereits auf, den Alltag schränken sie jedoch noch nicht wesentlich ein.3


Gut zu wissen: Die aktuellen Forschungsbemühungen konzentrieren sich darauf, die Alzheimer-Erkrankung so früh wie möglich – idealerweise bereits in diesem zweiten Stadium – zu erkennen und zu behandeln. Es ist daher besonders wichtig, diese ersten Symptome nicht als „Altersvergesslichkeit“ zu ignorieren, sondern mit einer Ärztin oder einem Arzt darüber zu sprechen.1, 4



Die Stadien

1
2
3
4
5


  1. Alzheimer’s Association. 2018 Alzheimer’s Disease Facts and Figures. Alzheimers Dement 2018;14(3):367-429.
  2. Jack CR, Bennett DA, Blennow K, et al. NIA-AA Research Framework: Toward a biological definition of Alzheimer’s disease. Alzheimer’s Dement. 2018; 14(4):535–562.
  3. Alzheimer’s Association. 2020 Alzheimer’s Disease Facts and Figures. Alzheimers Dement 2020;16(3):391+.
  4. Wilcox J, Duffy PR. Is it a ‘senior moment’ or early dementia? Addressing memory concerns in older patients. Current Psychiatry. 2016 May;15(5):28-30,32-34,40.