Filtern nach Jahren

Nachhaltigkeitsreport 2019: Maßnahmen zeigen Wirkung

Übersetzung der globalen Presseinformation vom 20. April 2020

• Kontinuierliche Verbesserung in den Bereichen Energie, Wasser und Abfall bei gleichzeitigem Wachstum des Unternehmens im Jahr 2019; seit sechs Jahren in Folge CO2-neutral

Verbesserungen bei der sozialen Gleichbehandlung in der Gesundheitsversorgung und Diversität; 46% der Positionen auf Führungsebenen sind bei Biogen weltweit von Frauen besetzt

• Bericht der Global Reporting Initiative wurde um Angaben, die den Richtlinien des Sustainable Accounting Standards Board entsprechen, ergänzt

CAMBRIDGE, Mass., 20. April 2020 (GLOBE NEWSWIRE) -- Biogen Inc. (Nasdaq: BIIB) veröffentlichte heute seinen Nachhaltigkeitsbericht 2019, der kontinuierliche Fortschritte bei verschiedenen Umwelt-, Sozial- und Governance-Maßnahmen (ESG, Environmental, Social, Governance) zeigt. Der Bericht betrifft die langfristige Verpflichtung des Unternehmens zu sozialer Verantwortung, indem es bei Geschäftsentscheidungen einen Multi-Stakeholder-Ansatz verfolgt, eine integrative Kultur schafft, seinen ökologischen Fußabdruck reduziert und die Transparenz der Berichterstattung zu ESG-Themen erhöht.

„Im Jahr 2019 sind wir unseren Zielen zur Verbesserung der sozialen Gleichbehandlung in der Gesundheitsversorgung und der Diversität nähergekommen. Gleichzeitig haben wir unseren ökologischen Beitrag in den Bereichen Energie, Wasser und Abfall verbessert. Wir sind bestrebt, noch mehr zu tun“, sagte Michel Vounatsos, Chief Executive Officer von Biogen. „Heute, da wir gemeinsam vor den Herausforderungen der globalen COVID-19-Pandemie stehen, ist es wichtiger denn je, neue Therapien für Patienten zu entwickeln, die diese Behandlungen benötigen und ihnen den Zugang zu diesen Therapien zu ermöglichen. Unser Ziel ist es, Innovationen zu beschleunigen, gleichzeitig unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern und zu einer nachhaltigeren Zukunft für alle unsere Zielgruppen beizutragen.“

Als erstes CO2-neutrales biowissenschaftliches Unternehmen ist Biogen weiterhin führend im Umweltbereich und verpflichtet sich, seine Klimaprogramme mit den Zielen des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) in Einklang zu bringen, um den globalen Temperaturanstieg unter 1,5 Grad Celsius zu halten. Im Jahr 2019 konnte das Unternehmen seinen Wasserverbrauch um fast 3 Prozent reduzieren, gefährlichen und nicht gefährlichen Abfall um mehr als 7 Prozent, die Emissionen innerhalb der Lieferkette um 3 Prozent und den Verbrauch nicht erneuerbaren Energien um 1,6 Prozent. Gleichzeitig stieg der Gesamtjahresumsatz im Vergleich zum Vorjahr um 7 Prozent.

Unter anderem hebt der Nachhaltigkeitsreport hervor, dass Biogen bei seinen klinischen Studien weiter daran arbeitet, die soziale Gleichbehandlung in der Gesundheitsversorgung zu verbessern, um den Bedürfnissen unterversorgter Patienten weltweit besser gerecht zu werden und Patienten schnellen Zugang zu Behandlungsoptionen zu ermöglichen. Das Unternehmen machte weiterhin Fortschritte in Bezug auf Diversität und Inklusion am Arbeitsplatz. Zum 31. Dezember 2019 war fast ein Drittel der Positionen auf Führungsebenen in den USA mit Personen aus Minderheiten besetzt.

Aufbauend auf dem gesellschaftlichen Engagement des Unternehmens im Jahr 2019 stellte die Biogen Foundation 10 Millionen US-Dollar für COVID-19 Hilfsmaßnahmen zur Verfügung, darunter 4 Millionen Dollar für gemeinnützige Organisationen und Gesundheitseinrichtungen in Massachusetts, um unmittelbare Bedürfnisse zu decken, Testkapazitäten auszubauen und zur Entlastung der Gesundheitssysteme in Massachusetts, North Carolina, den USA und dem Rest der Welt beizutragen. Für einige gemeinnützige Organisationen und Gesundheitseinrichtungen war die Unterstützung der Biogen-Stiftung die erste, die sie erhielten, und gab den Anstoß für beträchtliche weitere Spenden. Biogen-Mitarbeiter haben zudem mehr als 300.000 US-Dollar an gemeinnützige Organisationen gespendet und engagieren sich ehrenamtlich in ihren Regionen.

Unseren Nachhaltigkeitsbericht finden Sie auf unserer Website Year in Review website.

Über Biogen
Biogen ist Pionier auf dem Gebiet der Neurowissenschaften. Wir erforschen, entwickeln und vermarkten innovative Arzneimittel weltweit für Menschen mit schweren neurologischen und neurodegenerativen Erkrankungen und in verwandten Therapiefeldern. Biogen wurde 1978 als eines der ersten globalen Biotechnologie-Unternehmen von Charles Weissmann, Heinz Schaller, Kenneth Murray und den späteren Nobelpreisträgern Walter Gilbert sowie Phillip Sharp gegründet. Heute verfügt das Unternehmen über das umfangreichste Medikamenten-Portfolio zur Behandlung der Multiplen Sklerose (MS), die erste zugelassene krankheitsmodifizierende Therapie gegen spinale Muskelatrophie (SMA) und vertreibt Biosimilars zu hochentwickelten Biologika. Daneben fokussieren wir uns auf Forschungsprogramme in den Bereichen MS und Neuroimmunologie, neuromuskuläre Störungen, Bewegungsstörungen, Alzheimer und Demenz, Augenheilkunde, Immunologie, neurokognitive Störungen, akute Neurologie und Schmerzen.

Über die Biogen Foundation
Die Biogen Foundation fördert den Zugang zu wissenschaftlicher Bildung für Kinder und unterstützt deren Familien an den Standorten des Unternehmens. Die Biogen Foundation setzt sich dafür ein, junge Menschen für Wissenschaft und Forschung zu begeistern, wirksame Initiativen zur wissenschaftlichen Bildung zu unterstützen und die wissenschaftliche Bildung und die wissenschaftliche Laufbahn für verschiedene Bevölkerungsgruppen zugänglich zu machen.